Stadtportrait

Stadtportrait

Blick in die Hafenstraße

Die Geschichte Aurichs lässt sich bis in das 13. Jahrhundert zurückverfolgen. Einige Spuren aus vergangener Zeit sind noch heute sichtbar.

Nachdem Aurich zeitweise Regierungssitz war, ist die Stadt heute immer noch Kreisstadt des Landkreises Aurich. Die Lage in Ostfriesland und die damit verbundene wirtschaftliche Entwicklung haben die Stadt zu einem Mittelzentrum für die ganze ostfriesische Region gemacht.

Das Stadtportrait gibt Ihnen viele Informationen über die Stadt Aurich. Hier erfahren Sie sicherlich Dinge, die vielleicht nicht einmal der heimatverbundene Ostfriese kennt. 

Streifzug durch Aurichs lange Geschichte

Pferdemarkt

Die Stadt Aurich soll um 1200 mit dem Bau der Lambertikirche zu Ehren des Heiligen Lambert durch Graf Moritz von Oldenburg gegründet worden sein. Im Jahre 1276 wird Aurich erstmals im Brokmerbrief, einer friesischen Rechtsaufzeichnung, erwähnt.

Der rasch aufblühende Vieh- und Pferdemarkt ließ Aurich zum unbestrittenen Zentrum Ostfrieslands werden und machte es weit über die Grenzen - bis in den Mittelmeerraum - berühmt.

Die Machtkämpfe der ostfriesischen Häuptlinge - wie die Regenten bis Mitte des 15. Jahrhunderts hier genannt wurden - bescherten Aurich ein permanentes Auf und Ab... Mehr erfahren

Das Auricher Stadtwappen im Wandel der Zeit

Das Auricher Wappen zeigt in silber und auf grünem Boden zwei grüne Bäume mit einem gekrönten roten Schild. Darauf befindet sich das große gotische "A" in goldener Schrift.

Stadtwappen gingen meist aus Siegeln hervor. Am 16. März 1539 wurden Aurich die Stadtrechte durch den Grafen Enno den II. mit der Berechtigung verliehen, ein solches Siegel zu führen...

Mehr erfahren

 

Aurichs Partnerstadt Appingedam

Seit September 1989 ist die niederländische Stadt Appingedam die Partnerstadt von Aurich. Appingedam liegt im Norden der Niederlande, fast an der Ems und unweit der Stadt Groningen. Die Verbindungen zwischen Aurich und Appingedam gehen bis in das 13. Jahrhundert zurück.

1327 erhielt Appingedam offiziell die Selbstständigkeit in Gerichtsbarkeit und Verwaltung. Das Stadtsrechtprivileg, festgelegt im so genannten 'Buurbrief', ist vermutlich in Aurich beschlossen worden, dem Ort, wo einst die friesischen Länder zusammenkamen. Weitere Informationen über Appingedam...

Mehr erfahren