Amtliche Bekanntmachungen

Eine Zeitung mit dem Aufdruck Aktuelles

 

 

Einsatzzeiten für Rasenmäher

Große Teile der Auricher Bevölkerung werden sich in der nächsten Zeit wieder intensiv um die Pflege ihres Rasens kümmern. Leider ist diese Rasenpflege in der heutigen Zeit oftmals mit nicht unerheblichem Lärm verbunden. Um gewisse Ruhezeiten zu gewährleisten und damit unter anderem den Rasenmäherlärm auf ein erträgliches Maß zu beschränken, hat der Gesetzgeber die 32. Verordnung zum Bundesimmissionsschutzgesetz (Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung) erlassen.

Die Stadt Aurich weist darauf hin, dass nach dieser Verordnung ein Rasenmäher an Sonn- und Feiertagen überhaupt nicht und an Werktagen nur zwischen 07.00 Uhr und 20.00 Uhr betrieben werden darf. Für einige andere motorisierte Gartengeräte wie Laubbläser und Laubsammler oder Graskantenschneider/Grastrimmer und Freischneider gelten noch weitere eingeschränkte Nutzungszeiten. Diese Geräte dürfen nur werktags in der Zeit von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr betrieben werden. Diese Verbote gelten nicht für Pflegearbeiten in öffentlichen Anlagen und für Geräte im land- und forstwirtschaftlichen Einsatz.

Obwohl der Gesetzgeber bzgl. der Rasenmäher in seiner Verordnung die Mittagspause nicht ausdrücklich mit einbezogen hat, bittet die Stadt Aurich in der Zeit von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr nicht zu mähen, um die Ruhe der Nachbarn nicht unnötig zu stören.

 

 

Hinweisbekanntmachung

 

 

Kommunalwahl am 12. September 2021

 

 

Der Wahlausschuss der Stadt Aurich hat in seiner öffentlichen Sitzung am 28.07.2021 über die Zulassung der Wahlvorschläge für die Stadtrats- und Ortsratswahlen beschlossen. 

 

Auf die im Aushangkasten des Rathauses der Stadt Aurich, Bgm.-Hippen-Platz 1, sowie unter www.aurich.de veröffentlichte vollständige Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge wird hingewiesen.

 

Stadt Aurich                                                                                                                      Aurich, 29.07.2021

Der Stadtwahlleiter
gez. Lücht

 

 

 

Anlage:

-> Bekanntmachung Zulassung Wahlvorschläge Stadt Aurich [PDF]

 

 

Hinweisbekanntmachung


 

Kommunalwahlen am 12. September 2021

 

Ich weise hiermit auf folgende im Aushangkasten beim Rathaus der Stadt Aurich sowie im Internet unter www.aurich.de veröffentlichten Bekanntmachungen hin:

 

 


Stadt Aurich                                                                                                   Aurich, 29.03.2021

Der Stadtwahlleiter
gez.
Lücht

 

Hinweisbekanntmachung



Kommunalwahl am 12. September 2021



Auf die im Aushangkasten beim Rathaus der Stadt Aurich sowie im Internet unter www.aurich.de veröffentlichte Bekanntmachung über die Zusammensetzung des Stadtwahlausschusses für die Stadtrats- und Ortsratswahlen in der Stadt Aurich am 12. September 2021 weise ich hiermit hin.

Stadt Aurich                                                                                                   Aurich, 21.05.2021
Der Stadtwahlleiter

gez. Lücht

 

 

Bekanntmachung der Stadt Aurich

Stadt Aurich                                                                                      Aurich, den 31.07.2021
Der Bürgermeister


Bekanntmachung


Der Rat der Stadt Aurich hat am 26.07.2021 die 2. Änderung der Satzung der Stadt Aurich über die Anstalt des öffentlichen Rechts „Jugend- und Familienzentrum AöR“ vom 01.04.2018 beschlossen.

Die Satzung wurde am 30. Juli 2021 im Amtsblatt für den Landkreis Aurich und die Stadt Emden veröffentlicht. Auf diese Veröffentlichung weise ich hiermit hin.

Gleichzeitig wird diese Satzung durch Aushang an der öffentlichen Aushangtafel des Rathauses und auf der Internetseite der Stadt Aurich, unter www.aurich.de bekanntgemacht. Hierauf weise ich hiermit hin.

Feddermann
Bürgermeister

Informationen zum Umbau Knotenpunkt K111

Ab dem 21.07.2021 beginnt die vom Landkreis Aurich beauftragte Firma Strabag mit den Bauarbeiten für den Knotenpunktumbau Julianenburger Str.-K111/ Kirchdorfer Str.-K111/ Fischteichweg/Hafenstraße in Aurich. Für diese umfangreiche Baumaßnahme ist eine Vollsperrung des Knotenpunktes ab dem 22.07.2021 unumgänglich. Es wird eine großräumige Umleitung eingerichtet, dennoch werden voraussichtlich Verkehrsbehinderungen auftreten.

Im Zuge des Knotenpunktumbaus (Bauphase 1) werden die Nebenanlagen verbreitert, die Querungen barrierefrei hergestellt, die Lichtsignalanalage erneuert und die Julianenburger Straße mit einem zusätzlichen Fahrstreifen ausgestattet. Im gesamten Knotenpunktbereich wird die Fahrbahn abgefräst, teilweise Tragschichten erneuert und anschließend neu asphaltiert. Bei günstigen Witterungsbedingungen und sofern keine unverhofften Schwierigkeiten auftreten, ist von einer Bauzeit bis zum 22.08.2021 auszugehen.

Die Hafenstraße wird im Zuge der Baumaßnahme ebenfalls umgebaut (Bauphase 2) und bleibt für die Dauer der gesamten Bauarbeiten vom Georgswall bis zur Julianenburger Straße voll gesperrt. Der Georgswall wird befahrbar bleiben. Es ist jedoch mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Voraussichtlich ab dem 23.08.2021 wird nach Freigabe des Knotenpunktes die Baumaßnahme mit dem Umbau der Nebenanlagen an der Julianenburger Straße-K111 (Bauphase 3) fortgesetzt. Um die Sicherheit der auf der Baustelle Arbeitenden gewährleisten zu können, wird auch dieser Abschnitt unter Vollsperrung hergestellt. Die Sperrung betrifft die Julianenburger Str.-K111 von dem Knotenpunkt Oldersumer Str.-L1/ Burgstraße bis in etwa zur Hasseburger Straße bzw. Graf-Ulrich-Straße.

Aus Gründen der einheitlichen und vor allem sichereren Verkehrsführung von Radfahrenden an der Julianenburger Straße-K111 werden die Nebenanlagen auf der östlichen Straßenseite von der Oldersumer Straße bis zur Zufahrt der Wasser- und Schifffahrtsdirektion und auf der westlichen Seite von der Oldersumer Straße bis zur Graf-Ulrich-Straße durch den Landkreis Aurich als Straßenbaulastträger umgebaut. Die Bauzeit beträgt bei optimalen Witterungsbedingungen und ohne unvorhergesehene Erschwernisse ca. 5 Wochen.

In der Bauphase 4 ist die Sanierung der Fahrbahndecke der Julianenburger Straße geplant. Für diesen Bauabschnitt muss die Julianenburger Straße von dem Knotenpunkt Oldersumer Str.-L1/ Burgstraße bis zum neu umgebauten Knotenpunkt (Kirchdorfer Straße) voll gesperrt werden. Die veranschlagte Bauzeit beträgt etwa 5 Tage über ein Wochenende. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen ca. 1.250.000 €.

Zuständigkeit:
Landkreis Aurich
Amt für Kreisstraßen, Wasserwirtschaft und Deiche
Fischteichweg 7-13
26603 Aurich

Öffentliche Bekanntmachung

 

 Öffentliche Bekanntmachung
Benennung von Straßen

 

Der Ortsrat Schirum hat über die Straßenbenennungen im Bereich des rechtsverbindlichen Bebauungsplanes Nr. 335 “Gewerbegebiet Schirum IV/nördlich Lehmdobbenweg“ in seiner Sitzung am 13.04.2021 und am 26.05.2021 abgestimmt und die im Plan dargestellten Straßenverkehrsflächen

 

Sandstich“ und „Segelmacherstraße

 

benannt. Die Straße „Sandstich“ erhält den Straßenschlüssel 2076 und die Straße „Segelmacherstraße“ erhält den Straßenschlüssel 2082.

 

Rechtsbehelfsbelehrung:
Gegen diese Verfügung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Klage beim Verwaltungsgericht Oldenburg, Schlossplatz 10, 26122 Oldenburg schriftlich oder zur Niederschrift des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle dieses Gerichtes erhoben werden.


Hinweis:
Die Klage kann auch nach Maßgabe der Niedersächsischen Verordnung über den elektronischen Rechtsverkehr in der Justiz vom 21.10.2011 (Nds. GVBI. S. 367), zuletzt geändert durch Verordnung vom 11.11.2015 (Nds. GVBI. S. 335), über das elektronische Gerichtspostfach erhoben werden.
Auf die gleichlautende Bekanntmachung im Aushangkasten des Rathauses und im Internet unter https://www.aurich.de/buergerinformation/bekanntmachungen.html wird hingewiesen.

 

Aurich, den 28.07.2021
Der Bürgermeister
Feddermann

 

Anlage:

Bekanntmachung Sandstich [PDF]