Veranstaltungen für Aurich

Marc Chagall – Bilder zur Bibel

Beginn:13.06.2018 11:00
Ende:30.09.2018 17:00
Ort:Historisches Museum Aurich
Kategorie:Ausstellung
Veranstalter:Historisches Museum Aurich

Beschreibung:

Die Sammlung Christa Kraemer

 

"Die Bibel schien mir und scheint mir heute noch die reichste poetische Quelle aller Zeiten zu sein. Sie ist wie ein Echo der Natur, und ich habe danach gestrebt, dieses Geheimnis weiterzugeben." (Marc Chagall)

 

Marc Chagall wurde 1887 in Witebsk im heutigen Weißrussland geboren und im chassidischen Glauben erzogen. 1930 wurde er von seinem Pariser Verleger beauftragt, die „Bilder zur Bibel“ zu schaffen. Dafür reiste der Künstler nach Ägypten, Palästina und Syrien. Von 1931 bis 1939 arbeitete Chagall an seinen Bibelmotiven. Vor der antisemitischen Bedrohung floh er mit Frau und Tochter im Sommer 1941 ins Exil in die USA. 1948 kehrte Chagall nach Frankreich zurück und vollendete von 1952 bis 1956 seine „Bilder zur Bibel“. Das Historische Museum zeigt 40 der zumeist farbigen Lithografien. Sie schaffen einen fantasievollen Zugang zum Alten Testament: Neben der Schöpfungsgeschichte begegnen wir den großen Frauengestalten Sarah und Esther, Mose, den Propheten Jesaja, Jeremias und Daniel sowie den Königen David und Salomo.