Veranstaltungen für Aurich

Fotografien und Videoarbeiten von Timo Klos

Beginn:18.03.2018 15:00
Ende:20.05.2018 18:00
Ort:Kunstpavillon am Ellernfeld
Kategorie:Ausstellung
Veranstalter:Kunstverein Aurich

Beschreibung:


Der 1983 in Bad Hersfeld geborene Timo Klos lebt und arbeitet als Dozent an der TU Dortmund. Als Teilnehmer der alljährlich bekannten Kunstausstellung „Die Große“ präsentiert Timo Klos im Auricher Kunstpavillon Fotoarbeiten, die sich mit dem Thema „Vergehen und Vergessen des Lebens“ befassen. Zu sehen ist die eigentlich fixierte Fotografie aber auf ganz unterschiedliche Weise. Dabei zeigt der Künstler durch verschiedene Eingriffe bewusst auch ihre Grenzen auf. Viele seiner Motive erscheinen alltäglich: das sind z.B. Landschaften oder alte Familienbilder, die vordergründig eine heile Bildwelt darstellen, hintergründig aber Tragik verbergen. Timo Klos arbeitet mit Mitteln der Veränderung, um Prozesse oder Zeitmomente sichtbar, oder auch einfach nur spürbar zu machen. So belichtet er Situationen so lange, wie sie auch wirklich dauern, um ihr Vergehen aufzuhalten. Oder er verändert alte Fotos, um dem heute belanglosen, längst vergessenen Moment einen neue Aktualität zu verleihen.
So zeigt uns Timo Klos eine andere Wirklichkeit in seinen Fotografien. Dabei ist es nicht unbedingt die Wirklichkeit des Momentes, sondern eher eine subtile versteckte und verdrängte Wahrheit, die sich hinter der Vordergründigen versteckt. Zu sehen ist die interessante Foto- und Videoausstellung bis zum 20. Mai jeweils freitags bis sonntags von 15.00 – 18.00.
Nähere Informationen zur aktuellen Ausstellung, dem sogenannten Meyerschen Teehäuschen als Ausstellungsgebäude und dem Kunstverein sind zu finden unter www.kunstverein-aurich .de.