Kinderferienbetreuung

Für berufstätige Eltern stellt die Betreuung der Kinder in den Ferien oft eine große Herausforderung dar. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist gerade in den Schulferien nicht einfach, insbesondere wenn keine Großeltern oder sonstige Familienangehörige für die Betreuung zur Verfügung stehen.

Die familienfreundliche Stadt Aurich bietet in den Oster-, Sommer- und Herbstferien eine Betreuung von Schulkindern an.

Die Betreuung der Kinder von berufstätigen Eltern wird im Jugendzentrum Aurich angeboten. Die Kinder werden dort an 5 Tagen in der Woche von 8.00 bis 17.00 Uhr von professionellen Kräften betreut. Es findet ein spannendes Programm statt: Spielen, malen und basteln gehören ebenso dazu wie Erkundungen in der Stadt und dem Umland. Entsprechend sind die Kinder einzukleiden, Wechselkleidung ist mitzugeben. Die Kinder müssen zwischen 8.00 und 8.30 Uhr gebracht sowie zwischen 16.30 und 17.00 Uhr abgeholt werden.

Die Teilnahmekosten betragen pro Kind und Woche 50,00 Euro. Darin sind das Frühstück und das Mittagessen enthalten. Die Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Interessierte Eltern sollten sich mit dem Leiter der Kinder- und Jugendarbeit, Herrn Meent Adden, Tel. 04941-12 33 16, in Verbindung setzen. Die Anträge können auch im Sachgebiet Schulen/Soziales/Jugend/Sport, Georgswall 22, 26603 Aurich, abgegeben werden.

Für weitere Fragen und Anregungen zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf" steht Ihnen gerne die Gleichstellungsbeauftragte Birgit Ehring-Timm unter Tel. 04941-12 19 00 zur Verfügung.

Anmeldung für die Kinderferienbetreuung

Sofern Sie Ihr Kind verbindlich für die Ferienbetreuung in den Oster-, Sommer- oder Herbstferien 2017 anmelden möchten, nutzen Sie bitte das anliegende Anmeldeformular: 

-> Anmeldung für die Kinderferienbetreuung 2017 [PDF]

Das Anmeldeformular ist bitte ausgefüllt bei der

Stadt Aurich
Sachgebiet Schulen/Soziales/Jugend/Sport
Georgswall 22
26603 Aurich

einzureichen.