Was erledige ich wo?

Siehe auch

Abwasserabgabe Festsetzung - Aurich (Ostfriesland)

Abgabepflichtig ist, wer Abwasser einleitet.  Entsprechend dem Grad der Verschmutzung des Wassers müssen Kommunen,  große Gewerbebetriebe und Betreiber kleiner Kläranlagen (Anlagen, bei denen die Einleitmenge größer als 8 m³/Tag beträgt) die Abwasserabgabe entrichten. Die Abwasserabgabe wird durch einen schriftlichen Bescheid der zuständigen Stelle festgesetzt.

Mit dem Aufkommen aus der Abwasserabgabe werden Maßnahmen zur Verbesserung der Gewässergüte gefördert.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis und der kreisfreien Stadt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Was sollte ich noch wissen?

Eine Überschreitung der festgesetzten Überwachungswerte führen zu einer Erhöhung der Abwasserabgabe.

Fachlich freigegeben durch

AG Kommunenredaktion

Haben Sie im Bürger- und Unternehmensservice gesucht, aber nichts stimmiges gefunden? Verwenden Sie bitte einen anderen Suchbegriff oder schauen Sie unter "Leistungen A-Z" und in den Kategorien nach, ob sich dort nichts passenderes verbirgt.

Zuständige Stelle:

Landkreis Aurich - 66 - Amt für Kreisstraßen, Wasserwirtschaft und Deiche

Anschrift:
Gewerbestraße 61
26624 Südbrookmerland
Fahrplan Fahrplan
Postfach:
Postfach 1480
26584 Aurich (Ostfriesland)
Telefon:
04941 16-6600
Fax:
04941 16-6699

Mitarbeiter:

Frau E. Fertich

Zuständig für:
Telefon:
04941 16-6632
E-Mail:
Raum:
L1.09

Herr B. Poppen

Telefon:
04941 16-6645
E-Mail:
Raum:
2.05