Bauleitpläne im Beteiligungsverfahren

Bekanntmachung zur Bauleitplanung der Stadt Aurich

Auslegung nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) i. V. m. § 4 Abs. 2 Baugesetzbuch

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Aurich hat am 28.01.2019 die Auslegung der 3. Änderung des Bebauungsplans Nr. 24 „Goethestraße“ sowie die Aufhebung der Bebauungspläne 24, 24/1. Änderung und 24/2. Änderung in den durch den Geltungsbereich der 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 24 überdeckten Teilbereichen, beschlossen.

Das Ziel der Planung ist, die zukünftige Bebaubarkeit innerhalb des Geltungsbereiches unter Einbeziehung  der vorhandenen städtebaulichen Strukturen und des Wallheckenschutzes, verbindlich zu regeln. Der Anlass ergibt sich aus der Überplanung der nichtbebauten Fläche im nördlichen Teil des Plangebietes mit einer Größe von ca. 0,8 ha.

Die 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 24 wird im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Absatz 4 BauGB durchgeführt. Eine überschlägliche Prüfung der zu erwartenden Umweltauswirkung nach § 13a (1) Satz 2 Ziffer 2 BauGB hat ergeben, dass keine Pflicht zur Durchführung einer Umweltprüfung besteht. Es wird weiterhin von der zusammenfassenden Erklärung nach § 10a Abs. 1 BauGB abgesehen. 

Gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i. V. m. § 4 Abs. 2 BauGB liegt der Entwurf der 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 24 (Goethestraße) mit der Begründung (inclusive der Anlagen) sowie den Abwägungsunterlagen zur frühzeitigen Beteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB i v. m. 4 Abs. 1 BauGB in dem Zeitraum

 


vom 18.02.2019 bis einschließlich 25.03.2019

 


im Rathaus, Abteilung Planung, zweites Obergeschoss, Bgm.-Hippen-Platz 1, 26603 Aurich während der Dienststunden öffentlich, zu jedermanns Einsicht aus. Auch Kinder und Jugendliche sind Teil der Öffentlichkeit im Sinne des § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch.

Während der Auslegungsfrist können schriftlich oder mündlich zur Niederschrift Anregungen zu den Planentwürfen vorgebracht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die Bauleitpläne unberücksichtigt bleiben können (§ 4a Absatz 6 BauGB).

Der Geltungsbereich der 3. Änderung des Bebauungsplans Nr. 24 ist im nachfolgenden Kartenausschnitt, der Bestandteil der Bekanntmachung ist, schwarz umrandet dargestellt.

Die der Planung zugrundeliegenden DIN-Vorschriften und sonstigen außerstaatlichen Regelwerke können im

Rathaus der Stadt Aurich, Raum 230, Bgm.-Hippen-Platz 1, 26603 Aurich, eingesehen werden.

Die Planunterlagen sind auch im Internet unter https://www.aurich.de/buergerinformation/bauleitplanung/bauleitplaene-im-beteiligungsverfahren.html abrufbar.

 
Auf die gleichlautende Bekanntmachung im Aushangkasten des Rathauses wird hingewiesen.

Aurich, den 05.02.2019
Der Bürgermeister

Windhorst