Details

vom 30.08.2018, 14:01 Uhr

Neue Ausstellung im Auricher Rathaus


Seit dem 29. August 2018 ist eine neue Ausstellung im Rathaus zu sehen: Der Moormerländer Maler und Graphiker Herbert Buß zeigt seine Bildwerke unter dem Titel "Vom Element zum Elementaren".

Im nordwestdeutschen Raum genießen die Bildwerke von Herbert Buß seit Jahren ein hohes Ansehen. Gleichwohl umfasst sein Schaffen mehr als die bekannten maritimen Malereien und Schiffsporträts. In zahlreichen Ausstellungen wusste der Gegenwartskünstler zugleich mit stimmungsvollen Landschaften, abstrakten Meditationen und druckgraphischen Werkreihen zu überzeugen.

Die Auricher Ausstellung dokumentiert die ganze Vielfalt seines künstlerischen Schaffens und beleuchtet zugleich die motivischen und ideengeschichtlichen Hintergründe seiner Bildfindungen. Wechselbezüge zwischen den unterschiedlichen Werkgruppen werden hierdurch genauso erkennbar wie übergreifende Entwicklungen und Tendenzen.

Eigens für diese Ausstellung hat Herbert Buß die Radiermappe "Edition Aurich" mit fünf Radierungen in limitierter Auflage geschaffen.

Bis zum 13. Januar 2019 kann die Ausstellung zu folgenden Öffnungszeiten angesehen werden: 

 

Montag - Mittwoch          8.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag8.00 - 18.00 Uhr
Freitag8.00 - 12.00 Uhr