Bauleitpläne im Beteiligungsverfahren

Öffentliche Bekanntmachung zur Bauleitplanung der Stadt Aurich

Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 382 „Nahversorgung Wiesenstraße“ im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB

 


Der Verwaltungsausschuss der Stadt Aurich hat am 16.09.2019 die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 382 „Nahversorgung Wiesenstraße“ - und die 26. Berichtigung des Flächennutzungsplanes sowie die Aufhebung des Bebauungsplans DS 2 im überdeckten Teilbereich beschlossen. 

Es soll die Errichtung eines Lebensmittelsupermarktes mit rund 1.200 m² Verkaufsfläche planerisch gesichert werden. 

Das Bauleitplanverfahren wird als beschleunigtes Verfahren im Sinne von § 13a BauGB durchgeführt. Nach § 13 Abs. 3 BauGB wird von einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, von dem Umweltbericht nach § 2a BauGB, von der Angabe nach § 3 Absatz 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von der zusammenfassenden Erklärung nach § 10a Absatz 1BauGB, abgesehen. 

Die Öffentlichkeit hat die Möglichkeit sich in der Zeit
 

vom 20.01.2020 bis einschließlich 31.01.2020

 


im Sinne des § 13 BauGB über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung im Rathaus, Abteilung Planung, 2. OG, Bgm.-Hippen-Platz 1, 26603 Aurich während der Dienststunden zu informieren. 

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 382 ist im nachfolgenden Kartenausschnitt, der Bestandteil der Bekanntmachung ist, schwarz umrandet dargestellt.

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 BauGB in der zurzeit geltenden Fassung öffentlich bekannt gemacht.  

Die Planungen sind im Internet unter https://www.aurich.de/bauen-wohnen/bauleitplanung.html und gem. § 4a Abs. 4 BauGB unter https://uvp.niedersachsen.de/kartendienste einsehbar. 

Auf die gleichlautende Bekanntmachung im Aushangkasten des Rathauses wird hingewiesen. 

Aurich, den 08.01.2020
Der Bürgermeister


Feddermann