Details

vom 03.07.2020, 12:07 Uhr

Eingeschränkte Öffnung des Rathauses


Seit dem 04.05.2020 ist das Rathaus der Stadt Aurich (einschließlich der Außenstellen Standesamt, Schulamt und Nettoregiebetrieb Liegenschafts- und Gebäudemanagement) auch außerhalb von Notfällen wieder für Bürger*innen geöffnet.

Aufgrund der bestehenden Corona-Kontaktbeschränkungen müssen Besucher*innen der Stadtverwaltung bis auf weiteres zuerst telefonisch einen Termin mit der/dem zuständigen Sachbearbeiter*in vereinbaren. Diese Terminvergabe gilt für alle Bereiche der Verwaltung (inklusive Bürgerbüro).

Die Termine im Rathaus werden in gesondert hergerichteten Besprechungsräumen bzw. im Bürgerbüro im Erdgeschoss wahrgenommen. Der Zugang zum Rathaus erfolgt nur über den Eingang am Fischteichweg. Zur Wahrnehmung eines Termins erfolgt die Anmeldung über eine Gegensprechanlage (Klingel), welche sich rechts neben der Eingangstür (Schiebetür) befindet. Die zuständigen Sachbearbeiter*innen holen den/die Bürger*in an der Eingangstür ab und begleiten diese mit entsprechendem Sicherheitsabstand zur Vermeidung von Infektionen zum jeweiligen Besprechungsraum bzw. Bürgerbüro.

Ein Telefonverzeichnis der Stadt Aurich zwecks Terminvereinbarung können Sie hier einsehen:

-> Telefonverzeichnis Stadt Aurich [PDF]


Für eine Terminvergabe im Bürgerbüro der Stadt Aurich wählen Sie bitte 04941 12-3240.

Für Besucher*innen des Rathauses und der Außenstellen gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Gleichzeitig werden die Bürger*innen gebeten, die Hände an dem im Foyer aufgestellten Behälter mit Desinfektionsmittel zu desinfizieren.