Aurich.de: Aktuelle Meldungen http://www.aurich.de/ Beschreibung de Aurich.de: Aktuelle Meldungen http://www.aurich.de/fileadmin/layout/images/logo-xl.png http://www.aurich.de/ 711 132 Beschreibung TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Fri, 26 Feb 2021 09:55:00 +0100 Anmeldung von Osterfeuern http://www.aurich.de/aktuelles/details/anmeldung-von-osterfeuern-2.html Aufgrund zahlreicher Anfragen aus der Bevölkerung, ob Osterfeuer auch in diesem Jahr aufgrund der... Aufgrund zahlreicher Anfragen aus der Bevölkerung, ob Osterfeuer auch in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie durchgeführt werden können, informiert die Stadt Aurich über die derzeitige Situation:

Grundsätzlich ist eine Entsorgung von Gartenabfällen, Strauchschnitt etc. durch Verbrennen unzulässig. Ausnahmen hiervon sind die sogenannten Brauchtumsfeuer. Als Brauchtumsfeuer sind in Niedersachsen im wesentlichen Osterfeuer bekannt. In diesem Jahr bestanden Zweifel, ob Osterfeuer als Brauchtumsfeuer anzusehen sind, da durch die gesetzlichen Verordnungen eine gemeinsame Zusammenkunft von Vereinen, Dorfgemeinschaften etc. untersagt ist. In den letzten Jahren gab es zwar eine Anmeldepflicht für Osterfeuer, Angaben über eine Mindesteilnehmerzahl waren aber nicht erforderlich. Dies war und ist nicht Voraussetzung für die Annahme eines Osterfeuers als Brauchtumsfeuer. Für die Annahme eines Osterfeuers als Brauchtumsfeuer ist der zeitliche Zusammenhang mit der Osterzeit und die Entzündung des Osterfeuers am Karsamstag. Die Ursprünge des Osterfeuers lassen darauf schließen, dass Osterfeuer auch mit sehr beschränktem Teilnehmerkreis als Brauchtumsfeuer anzusehen sind. Die Gemeinschaft ist in diesem Fall die Familie mit gegebenenfalls einer weiteren Person. Eine Personenzahl ist weder gesetzlich vorgeschrieben, noch aus anderen Gründen zur Annahme eines Osterfeuers erforderlich. Die Kontaktbeschränkungen ergeben sich aus der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen.

Sofern sich daher aus infektionsschutzrechtlichen Gründen keine anderslautenden Anordnungen des Landkreises Aurich ergeben, können die Osterfeuer in der Stadt Aurich mit der vorgenannten Teilnehmerbeschränkung am Ostersamstag, den 3. April 2021 durchgeführt werden. 

Die Stadt Aurich weist darauf hin, dass Osterfeuer unter Angabe der Lage des Abbrennplatzes bei der Stadt Aurich, Sachgebiet Ordnungswesen, bis spätestens 26. März 2021 anzumelden sind. Die Anmeldung kann telefonisch unter Tel. 04941 / 12 31 30, per Fax unter 04941 / 12 55 32 12 oder per E-Mail an t.berends@stadt.aurich.de erfolgen.

Entsprechende Vordrucke können telefonisch unter 04941/ 12 31 30 angefordert werden. Der Vordruck steht auch hier zum Download bereit:

-> Vordruck Anmeldung eines Brauchtumsfeuers (Osterfeuer) 2021 [PDF] 

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Osterfeuer nicht zur Abfallentsorgung genutzt werden dürfen. In einem Merkblatt sind die Voraussetzungen für das Abbrennen von Osterfeuern aufgeführt. Das Merkblatt kann telefonisch angefordert werde. Es steht auch hier zum Download zur Verfügung: 

-> Merkblatt für die Durchführung eines Brauchtumsfeuers (Osterfeuer) [PDF]

Verstöße gegen die abfall-, ordnungs- und naturschutzrechtlichen Bestimmungen können mit Geldbußen geahndet werden. 

]]>
Fri, 26 Feb 2021 09:55:00 +0100
Aktion "Fasten für Bäume" http://www.aurich.de/aktuelles/details/aktion-fasten-fuer-baeume.html Auch in diesem Jahr hat sich die Auricherin Heidrun Weber gemeinsam mit ihrem Ehemann Gerrit Pohl...
Die Stadt Aurich unterstützt diese Aktion und ruft alle Einwohner*innen, Unternehmen, Behörden und andere Institutionen dazu auf, mitzumachen und einen Baum auf dem eigenen Grundstück zu pflanzen.

Anfragen an Frau Weber zu dieser Aktion können per E-Mail an heidrun@lesetoll.de oder per Telefon unter 04941/3458 gerichtet werden. 

Die Stadt setzt sich seit langem für mehr Biodiversität ein. mehrlink 

]]>
Fri, 26 Feb 2021 07:56:00 +0100
Bieterverfahren zur Veräußerung eines bebauten Grundstücks http://www.aurich.de/aktuelles/details/bieterverfahren-zur-veraeusserung-eines-bebauten-grundstuecks.html Die Stadt Aurich beabsichtigt, das im städtischen Eigentum befindliche Flurstück 60/1, Flur 4,... Die Stadt Aurich beabsichtigt, das im städtischen Eigentum befindliche Flurstück 60/1, Flur 4, Gemarkung Rahe mit dem darauf befindlichen Gebäude im Rahmen eines Bieterverfahrens zu veräußern. Das Flurstück hat eine Größe von 689 m² und befindet sich im Hoher Weg 80, 26605 Aurich.

Bei dem Gebäude handelt es sich um ein kleines Wohnhaus (Baujahr ca. 1950) mit Anbau und Schuppen (Baujahr ca. 1990) und einer Wohnfläche von ca. 35 m². Das Gebäude ist im gegenwärtigen Zustand als nicht bewohnbar anzusehen. Das Objekt wird in dem vorhandenen Zustand veräußert. Das Mindestgebot liegt bei 30.000,- €. 

Weitere Informationen für Interessenten: 

-> zum Bieterverfahren zur Veräußerung eines bebauten Grundstücks

]]>
Thu, 25 Feb 2021 07:07:00 +0100
Gemeinschaftsaktion Frühjahrsputz abgesagt http://www.aurich.de/aktuelles/details/gemeinschaftsaktion-fruehjahrsputz-abgesagt.html In den letzten Jahren hat die Stadt Aurich den Frühling mit einem Frühjahrsputz... Frühjahrsputz eingeleitet, um gemeinsam das Bewusstsein für unsere Umwelt zu stärken. So kamen alljährlich viele Gruppen, Vereine, Verbände, Schulklassen und Kindergärten zusammen, um die Natur von Unrat zu befreien. Hierfür spricht die Stadt Aurich allen Mitwirkenden einen großen Dank aus!

Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Kontaktbeschränkungen und Abstandsregelungen muss die für dieses Jahr geplante Gemeinschaftsaktion leider abgesagt werden. 

Die Stadt Aurich hofft, die Aktion Frühjahrsputz im nächsten Jahr wieder in gewohnter Form anbieten zu können.

Auch wenn das Angebot der Stadt Aurich in diesem Jahr nicht stattfindet, so kann jede/r Einzelne dazu beitragen, auf Umweltschutz zu achten. ]]>
Wed, 24 Feb 2021 07:07:00 +0100
Stellenangebot der Stadt Aurich http://www.aurich.de/aktuelles/details/stellenangebot-der-stadt-aurich-41.html Die Stadt Aurich (Ostfriesland) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Beamtin/einen... Die Stadt Aurich (Ostfriesland) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Beamtin/einen Beamten (m/w/d) - Erstes Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 "Allgemeine Dienste" - in Vollzeit für die Sachbearbeitung im Fachdienst Bauordnung. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Es erfolgt eine Prüfung des Teilzeitwunsches unter Abwägung der dienstlichen Anforderungen.

Nähere Informationen zum Stellenangebot der Stadt Aurich können Sie hier nachlesen:

-> Stellenangebot Beamtin/Beamter (m/w/d) [PDF]

]]>
Fri, 12 Feb 2021 10:53:00 +0100
Ausbildung bei der Stadt Aurich http://www.aurich.de/aktuelles/details/ausbildung-bei-der-stadt-aurich-7.html Stadtverwaltung bedeutet mehr als nur Aktenberge, Gesetze und Verordnungen! Die Stadt Aurich...
Wenn Du bereit bist, Dich engagiert den vielseitigen Auf­gaben in den unterschiedlichen Bereichen einer moder­nen Verwaltung zu stellen und hierbei Bürgerfreundlich­keit und Teamfähigkeit einzubringen, freuen wir uns über Deine Bewerbung!

-> Zum Ausbildungsangebot der Stadt Aurich [PDF]]]>
Thu, 11 Feb 2021 12:59:00 +0100
31. Auricher Frauenwochen http://www.aurich.de/aktuelles/details/31-auricher-frauenwochen.html Frauen sind systemrelevant! Unter diesem Motto starten die 31. Auricher Frauenwochen in diesem Jahr... Frauen sind systemrelevant! Unter diesem Motto starten die 31. Auricher Frauenwochen in diesem Jahr erstmalig mit einer Frauensaison und einem neuen Konzept.

In der Zeit von Februar bis Juli 2021 finden zahlreiche Veranstaltungen statt, die von Informationen auf der neu gestalteten Internetseite www.auricherfrauen.de ergänzt werden. 

mehrlink

]]>
Thu, 04 Feb 2021 08:55:00 +0100
Unterstützung durch Impfpatenschaften http://www.aurich.de/aktuelles/details/unterstuetzung-durch-impfpatenschaften.html Rund um die in diesem Jahr gestarteten Impfungen gegen das neuartige Corona-Virus stellen sich... Rund um die in diesem Jahr gestarteten Impfungen gegen das neuartige Corona-Virus stellen sich viele Fragen: Wann werde ich geimpft? Wie kann ich einen Termin vereinbaren? Wie komme ich ins Impfzentrum?

Das Verfahren und vor allem die Mittel und Wege sind für die Altersgruppe der über 80jährigen ggf. nicht immer ganz einfach zu verstehen. Wer über 80 ist und keine andere Unterstützung hat und somit alleine dasteht, kann sich daher jetzt an das Jugend- und Familienzentrum Aurich wenden. Ab sofort übernimmt das Team der dort arbeitenden Gastgeberinnen und Gastgeber sogenannte Impfpatenschaften.

Alle, die über 80 Jahre alt sind und eine Unterstützung auf dem Weg zur Impfung in Anspruch nehmen möchten, können sich montags bis freitags in der Zeit von 8.00 bis 15.00 Uhr telefonisch unter 04941-6 97 68 60 melden. Im Weiteren ist geplant, ehrenamtliche Mithelfende in die Tätigkeit einzubinden, je nachdem, wie hoch der Bedarf an Unterstützung in Aurich sein wird.

Bürgermeister Horst Feddermann begrüßt die Aktion: „Im Moment ist die Situation rund um die Corona-Impfung noch mit vielen offenen Fragen verbunden. Die dafür geschalteten Hotlines sind bisweilen überlastet. Für Ältere erfordert das viel Geduld. Die Impfpatenschaft ist ein wichtiges Angebot, die eine Lücke dort schließt, wo Menschen keine Unterstützung im familiären Umfeld haben. Hier erhalten sie Hilfe, wenn es z. B. um die Vereinbarung der Termine, die Vorbereitung der Unterlagen oder um die Organisation des Transports ins Impfzentrum Georgsheil geht.“

Das Angebot des Jugend- und Familienzentrums steht allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Aurich der Jahrgänge 1941 und älter gegenüber offen. 

Bitte beachten:
Eine Impfpatenschaft kann weder Termine beschleunigen noch Impfstoff bereitstellen! Daher müssen alle Geduld haben und ggf. weiter warten. Die Unterstützung richtet sich an diejenigen, die in Aurich wohnen, über 80 Jahre alt und ggf. alleine sind, keine digitalen Möglichkeiten haben, mit dem System der Anmeldung oder mit der Organisation des Transportes nicht alleine zurecht kommen oder allgemeine Unterstützung auf dem Weg zur Impfung benötigen. 

Kontakt:
Jugend- und Familienzentrum Aurich
Tel. 04941 / 6 97 68 60
Ansprechpartnerinnen: Frau Sandra Grau und Frau Dorothea Seitz-Bahro

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage www.familienzentrum-aurich.de.  

]]>
Mon, 01 Feb 2021 08:26:00 +0100
Solidarisch zeigen und in Aurich einkaufen http://www.aurich.de/aktuelles/details/solidarisch-zeigen-und-in-aurich-einkaufen.html Schon seit Monaten befindet sich Niedersachsen im Lockdown, um die Corona-Pandemie...
Wenn Sie sich solidarisch gegenüber den Auricher Geschäftsleuten zeigen und Ihrer Stadt treu bleiben möchten, dann kaufen Sie in Aurich! 

Das Internet-Portal www.ich-kaufe-in-aurich.de listet lokale Einzelhändler und Gastronomen auf, die ihre Produkte und Dienste in Aurich trotz der Corona-Pandemie über alternative Wege anbieten. Dort findet man viele Geschäfte für eine kontaktlose und sichere Abholung. Man kann auf dieser Internetseite auch nach Service filtern, wie etwa Gutschein, Versand per Post und vieles mehr. Einfach ausprobieren und den Auricher Einzelhandel und die Gastronomie unterstützen!

 



]]>
Wed, 20 Jan 2021 09:13:00 +0100
Offener Brief des Bürgermeisters der Stadt Aurich http://www.aurich.de/aktuelles/details/offener-brief-des-buergermeisters-der-stadt-aurich.html Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich wünsche Ihnen allen für das neue Jahr alles Gute,... Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

ich wünsche Ihnen allen für das neue Jahr alles Gute, Zufriedenheit und Gesundheit. Gleichermaßen spreche ich die Hoffnung aus, dass wir alle weiterhin zusammenstehen im Kraftakt gegen die Pandemieauswirkungen. 

Gerade im Rückblick auf das vergangene Jahr war für mich der partnerschaftliche Umgang miteinander hier in Aurich etwas, was mich durch das schwierige Frühjahr und den derzeitigen Winter mit Corona und allen damit zusammenhängenden Problemen und Einschränkungen getragen hat. Die überall in Aurich und den 21 Ortsteilen gelebte Solidarität hat mich sehr berührt und beeindruckt. Ich danke Ihnen für Ihr Mitdenken, Mitwirken und Mitarbeiten in Familie, Arbeitsplatz, Nachbarschaft und Gemeinschaft. Unsere Gesellschaft, und damit auch unsere Stadt braucht mehr denn je das Wirken in kleinen Schritten mit der nötigen Gelassenheit und Geduld. 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, auch wenn wir alle es nicht mehr hören können, das Thema Corona wird uns noch lange begleiten. In der Auricher Innenstadt gab es bereits vor Corona diverse Leerstände. Durch die Pandemie wird unsere Innenstadt vor einem großen Umbruch stehen, Schließungen von Geschäften sind nicht auszuschließen. 

Schließungen im stationären Handel führen unweigerlich zum Ausbluten der Innenstädte, einem Attraktivitätsverlust sowie zu wirtschaftlichen Einbußen. Gemeinsam mit den Akteuren aus Wirtschaft, Handel und Gastronomie, aber auch mit Eigentümern und Investoren wollen wir zur Attraktivitätssteigerung einen wesentlichen Beitrag leisten. 

Die geschäftliche Infrastruktur ist nur ein Aspekt, den es für eine nachhaltige und integrierte Stadtentwicklung zu berücksichtigen gilt. Alle miteinander als Auricherinnen und Auricher sind wir zunehmenden Herausforderungen ausgesetzt. Ich nenne hier nur den demografischen Wandel, Zuwanderung und Integration, Digitalisierung, die Schaffung bezahlbaren Wohnraums, Sicherheit oder auch eine klimagerechte Stadtentwicklung. Für all diese Themenfelder müssen wir dringend Lösungen finden und haben auch bereits durch Maßnahmen der Innenstadtsanierung bessere Rahmenbedingungen geschaffen. Ebenso werden wir uns weiterhin für die Förderung und Weiterentwicklung unserer Ortsteile einsetzen. 

Ebenfalls ist Geld bei der kommunalen Aufgabenerfüllung im Allgemeinen und ganz konkret vor Ort hier in Aurich nicht alles. Unsere ohnehin knappen finanziellen und auch personellen Ressourcen führen zwingend dazu, dass nicht alles, was gebraucht und wünschenswert wäre, von Seiten der Stadt erbracht werden kann. Dadurch eröffnen sich andererseits Betätigungsfelder für bürgerschaftliches Engagement. 

Viele von Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, setzen sich in Aurich ein für andere und für lohnende Ziele. Ihr Wirken auf karitativem, kulturellem und sportlichem Gebiet trägt entscheidend zur Lebensqualität von Aurich bei, und ich möchte allen Menschen danken, die dabei mitarbeiten. Ein Wort des Dankes spreche ich an dieser Stelle Ihnen allen aus für Ihre Teilnahme am kommunalen Geschehen, für die sachliche Kritik und für viele Anregungen und Vorschläge. Ich danke vor allem auch denen, die für unsere Entscheidungen, die im Interesse des Gemeinwohls zu treffen waren, Verständnis aufbrachten und teils auch persönliche Opfer hinzunehmen bereit waren. 

Sie fühlen sich verantwortlich für Ihr Umfeld, Sie handeln aus Mitmenschlichkeit und Solidarität heraus. Sie zeigen, dass die vermeintlich alten Werte hochgehalten werden und nach wie vor gültig sind. 

Wir haben gemeinsam einiges erreicht im vergangenen Jahr, wenn auch nicht alles, was wir uns vorgenommen hatten.  

Trotz des ohnehin schon geringen finanziellen Spielraums haben wir eine Reihe von Vorhaben auf den Weg gebracht, angefangen oder bereits umgesetzt. 

Mein Dank gilt allen Menschen, die sich in dieser schweren Zeit unermüdlich beruflich oder ehrenamtlich in den Dienst der Gemeinschaft stellen. Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger, Ärztinnen und Ärzte, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitswesen, die Teams von Feuerwehren und Rettungsdiensten. Die Fahrerinnen und Fahrer der Verkehrsbetriebe, die Kassiererinnen und Kassierer im Einzelhandel, Zustellerinnen und Zusteller der Post und Paketdienste sowie die Medienvertreter, die uns mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden halten, um nur einige Beispiele zu nennen.

Ich wünsche Ihnen allen für das vor uns liegende Jahr Zuversicht und Kraft, damit wir die Herausforderungen in dieser schweren Zeit meistern. 

Bleiben Sie bitte gesund!

Ihr

Horst Feddermann
Bürgermeister der Stadt Aurich

]]>
Fri, 15 Jan 2021 11:53:00 +0100